Tiersegnungen — zunehmend ein Bedürfnis

Archehof Rüegg

Tiere spie­len in katholis­chen Gottes­di­en­sten meis­tens nur eine mar­ginale Rolle. Son­ja Kroiss von der Seel­sorgeein­heit Mit­tleres Sar­ganser­land möchte dies ändern: Ein­mal im Jahr spricht die Seel­sorg­erin vor der Spleekapelle in Sar­gans Tieren und ihren Hal­tern Gottes Segen zu.

Warum bietet Seel­sorg­erin Son­ja Kroiss Tierseg­nun­gen an?

Bei der Tierseg­nung in Sar­gans wird jedes Tier und dessen Hal­terin oder Hal­ter einzeln mit Wei­h­wass­er geseg­net.

Zum Text

«Mit­geschöpflichkeit fördern»

Am 4. Okto­ber wird in Roman­shorn die Ini­tia­tive «Tier­fre­undliche Kirche» lanciert

Zum Text

Der Archehof Rüegg in Ermenswil ret­tet gefährdete Tiere

Pfarrblatt im Bistum St.Gallen
Webergasse 9
9000 St.Gallen

T +41 71 230 05 31
info@pfarreiforum.ch