Tiersegnungen — zunehmend ein Bedürfnis

Archehof Rüegg

Tiere spie­len in katho­li­schen Gottes­diens­ten meis­tens nur eine margi­na­le Rolle. Sonja Kroiss von der Seel­sor­ge­ein­heit Mitt­le­res Sargan­ser­land möch­te dies ändern: Einmal im Jahr spricht die Seel­sor­ge­rin vor der Splee­ka­pel­le in Sargans Tieren und ihren Haltern Gottes Segen zu.

Warum bietet Seel­sor­ge­rin Sonja Kroiss Tier­seg­nun­gen an?

Bei der Tier­seg­nung in Sargans wird jedes Tier und dessen Halte­rin oder Halter einzeln mit Weih­was­ser gesegnet.

Zum Text

«Mitge­schöpf­lich­keit fördern»

Am 4. Okto­ber wird in Romans­horn die Initia­ti­ve «Tier­freund­li­che Kirche» lanciert

Zum Text

Der Arche­hof Rüegg in Ermens­wil rettet gefähr­de­te Tiere

Pfarrblatt im Bistum St.Gallen
Webergasse 9
9000 St.Gallen

T +41 71 230 05 31
info@pfarreiforum.ch