Überschriften formatieren mit CSS

Herzlich willkommen beim Pfarreiforum. Das Pfarrblatt im Bistum St. Gallen.

Stille Nacht, Heilige Nacht...

Im Dezember feiert das Lied «Stille Nacht, heilige Nacht» seinen 200. Geburtstag. Warum verzaubert das Lied bis heute jung und alt? mehr auf den Seiten 3 bis 6 [4’669 KB]

Trauern im Smartphone-Zeitalter

«Gemeinschaftsgräber» werden immer beliebter. Anstatt am persönlichen Familien- oder Einzelgrab verabschieden sich Angehörige und Freunde am Gemeinschaftsgrab von ihren Verstorbenen. Nicht nur die Bestattungs-, sondern auch die Trauerkultur hat in den letzten Jahren einen Wandel erfahren: Zahlreiche Seelsorgeeinheiten im Bistum St.Gallen bieten seit einigen Jahren «Trauercafés» an – und stossen damit auf grosse Nachfrage. Und immer mehr Menschen bringen ihre Trauer online zum Ausdruck wie beispielsweise mit einer Gedenkseite auf Facebook oder sie kondolieren per WhatsApp – pietätlos oder eine zeitgemässe Hilfe für die Verarbeitung von Verlust und Trauer? Seiten 3 – 5 und 9 [4’883 KB]

Wenn Umbrüche neue Lebensentwürfe erfordern

Ein Unfall, eine Krankheit, Scheidung oder wirtschaftliche Veränderungen wie aktuell das «Lädelisterben» (siehe Bild) – und plötzlich muss das gewohnte Leben neu entworfen werden: Zwanzig Jahre lang führte der St.Galler Thomas Christen den Quartierladen, den er von seinen Eltern übernommen hatte. Dann zwangen ihn wirtschaftliche Veränderungen und gesundheitliche Probleme zur Neuorientierung. Er musste nicht nur seine berufl iche Existenz neu aufbauen, sondern auch seine Rolle neu finden. Polizist Ruedi Eberhard aus Arnegg kämpft sich nach einem Unfall seit zwanzig Jahren ins Leben zurück. Wie haben die beiden ihre einschneidenden Umbrüche bewältigt? Mehr auf den Seiten 3 bis 5. weiter... [4’084 KB]

320 Hektaren Erholung

Freiluftwohnzimmer, Reha, Fitnesscenter, Schulstube, Friedhof, Zoo, Rennstrecke oder Partyraum – der Wald ist vieles und wird heute oft als Sehnsuchtsort verklärt. Ein Besuch bei den Bäumen spendet Geborgenheit, Ruhe, Schatten, lässt uns durchatmen und wirkt sich nachweislich positiv auf die Gesundheit aus. Patrik Schilling (siehe Bild), Förster im Wald des Katholischen Konfessionsteils des Kantons St.Gallen, spricht bei einem Waldspaziergang mit dem Pfarreiforum über die Schattenseiten dieses Trends, und warum gerade im Wald Rücksicht heute besonders gefragt ist. Mehr im Forum auf den Seiten 3 bis 5. weiter... [5’851 KB]

Erziehung – (k)ein Kinderspiel!

Während sich Darian Bischof (6) aus Wattwil und viele andere «Erstgixe» auf den ersten Schultag freuen, hat das Kopfzerbrechen bei vielen Eltern und Grosseltern schon längst begonnen: Fast scheint es, als müssten Eltern heute «Superpädagoginnen» und «Superpädagogen» sein, um Kinder optimal aufs Leben vorzubereiten. Worauf kommt es wirklich an? Und die religiöse Erziehung – wie gelingt diese? Impulse und Tipps für einen gelassenen Start ins neue Schuljahr. mehr... [6’198 KB]

7 Tage, die zusammenschweissen

Über 2000 Kinder und Jugendliche aus der Ostschweiz schlagen beim gemeinsamen kantonalen Sommerlager («Kala») von Jungwacht Blauring vom 14. bis 21. Juli im Rheintal die Zelte auf. Auch – oder gerade – in digitalen Zeiten gehören für viele die Sommerlager zu den Höhepunkten der Sommerferien. Die Abenteuer schweissen zusammen, manche prägen einen fürs Leben. Aktuelle und ehemalige Mitglieder von «Jubla-Scharen» wie die 92-jährige Hedi Eisenbart aus St. Margrethen erzählen von ihren aufregendsten und schönsten Lagermomenten. Auf Seiten 3 bis 5 mehr... [4’502 KB]

Das Geheimrezept gegen Kopfweh

Schlafprobleme, Verspannungen und Kopfschmerzen … Immer mehr Menschen entdecken wieder die Heilkräfte der Natur oder setzen auf Salben, Cremes und Kosmetik, die ohne Chemie produziert wurden. Die Klöster nutzen schon seit Jahrhunderten die Wirkung der Heilpfl anzen. Das Kloster «Leiden Christi» (Bild) in Jakobsbad AI ist Anlaufstelle für viele, die von körperlichen oder psychischen «Wehwehchen» geplagt sind. Im Schwerpunkt zeigen die Schwestern, wie sie ihre Salben, Tinkturen und Sirupe herstellen und verraten, nach welchem Heilmittel heute besonders grosse Nachfrage besteht. Mehr auf den Seiten 3 bis 5 [5’300 KB] .

Berggottesdienste 2018

Auch 2018 finden wieder die beliebten Berggottesdienste in unserer Region statt. Wann und wo erfahren Sie hier [1’185 KB]

Bilddatenbank

Kapelle in Malbun

Grade auf die Adventszeit 2016 hin suchen viele für die Webseite, für Flyer, Vorträge und vieles mehr nach Fotos, die sie ohne Gefahr der Verletzung eines Copyrights benutzen können. Wir empfehlen Ihnen dazu unsere Bilddatenbank. Sie bietet Pfarreien, Vereinen, Verbänden und allen Mitarbeitenden im kirchlichen Dienst über 2'000 kostenlose Fotos. Schauen Sie rein, registrieren Sie sich!

Webseite

Gemeinsame Bildungsplattform: plusbildung!

Erstmals auf gemeinsamer Onlineplattform: Bildungsangebote katholischer, reformierter und ökumenischer Veranstalter

Mit dem Slogan „Das Plus für Ihr Leben.“ lancieren rund 50 Bildungshäuser und kirchliche und kirchennahe Bildungsstellen ein gemeinsames Online-Portal. Die darauf publizierten rund 2000 öffentlichen Veranstaltungen, Kurse und Weiterbildungen richten sich an ein breites Publikum mit unterschiedlicher Nähe und Distanz zur Kirche. mehr...

Wir sind auch auf Facebook

Sind Sie auf Facebook registriert? Ihr Pfarreiforum ist auch auf Facebook präsent. Werden Sie doch Freundin oder Freund des "Pfarreiforums". Anstelle eines Newsletters informieren wir über Facebook, wann das neue Pfarreiforum aufgeschaltet ist und was es für News gibt. Seien Sie dabei. Wir freuen uns auf Sie. weiter zu Facebook


Zugriffe heute: 35 - gesamt: 44033.

Klick zur Startseite